Hier sehen sie weitere -interessante und seltene- Ansichtskarten von Lauenberg.

per Klick auf die Karte erhalten Sie eine vergrößerte Ausführung in einem neuen Fenster
Eine Ansichtskarte des Sollingvereins Relliehausen aus dem Jahr 1909. Sie zeigt die Burg und die Parkanlage des Gutes Hoppensen. Interessant ist, daß damals neben dem heute noch vorhandenen Teil der Ruine auch noch eine Seitenmauer stand. Ob die Ruine vor oder nach der Restauration abgebildet wurde ist nicht bekannt. Die Restauration fand im Jahr 1909 statt
Diese Ansichtskarte aus dem Jahr 1909 ging von Lauenberg in die USA. Vor dort kam sie nach fast hundert Jahren wieder zurück. Interessant ist die obere Aufnahme des damaligen Gasthauses Hagedorn. Dessen Platz war an der Diessebrücke -jetzt Wohnhaus Wauker-. Nachdem es abgebrannt ist, wurde die Gaststätte Hagedorn an seinem jetzigen Platz errichtet.
Auch diese Ansichtskarte aus dem Jahr 1907 zeigt ein Gasthaus, das es heute so nicht mehr gibt. Unten rechts ist die Gaststätte Schmull abgebildet. Der seinerzeitige Inhaber Friedrich Schmull eröffnete nach dem Brand des Gasthauses 1913 die Gaststätte Zur Lauenburg Friedrich Schmull am gleichen Ort.
Eine wunderschöne Aufnahme aus dem Jahr 1929. Die Karte wurde von Friedrich Wische an seine Schwester Martha geschickt. Martha Wische war damals in einem Hotel in Nordstemmen in Stellung.
Diese Aufnahme zeigt das Geschäftshaus Sieburg. Sie stammt ebenfalls aus dem Jahr 1929-
Eine Werbekarte des Gasthauses Zur Lauenburg Inhaber Vollborth. Die Karte stammt aus dem Jahr 1959.
Eine Ansichtskarte in Farbe aus dem Jahr 1960. Sie zeigt die Diesse bei Hagedorn. Nach dem Bau der neuen Brücke Sollingstraße wurde die Strömungsgeschwindigkeit der Diesse durch Baggerarbeiten derart erhöht, daß jetzt der Wasserspiegel enorm gesunken ist.
Luftbild 1965
Luftbild 1965 Dorfmitte. Bei dieser sehr gelungenen Aufnahme auf der im Original viele Details zu sehen sind hat der Fotograf genau im richtigen Moment auf den Auslöser gedrückt.
 
 
©Webmaster Lauenberg Haftungsausschluß bitte hier klicken